• Modelle
  • Markenzeichen / Logos

Märklin 4146/91/9

Bauzeit von 1926 - 1932.
Liegende Dampfmaschine mit feststehendem, doppeltwirkendem Präzisions-Dampfzylinder und Rundschiebersteuerung. Umsteuerung für beide Drehrichtungen.
Zylinderöler und Dampfstrahlöler, Abdampfleitung, Zentrifugalregulator, Speisepumpe. Schwungrad vernickelt und lackiert mit Schnurlaufrille, auf der Antriebswelle seitlich montiert eine zweistufige Schnurlaufscheibe. Maschinenlager aus lackiertem Eisenguss.
Gebeizter Messingkessel mit Flammrohr, Wasserfüllschraube, Manometer, imitierter Dampfdom mit Gewichtssicherheitsventil, Dampfabsperrhahn, Dampfpfeife, Wasserstandsglas, Ablasshahn und Dreiwegehahn.
Rechaud mit Galerie, Treppe und Feuerungstüre. 2-flammiger Spiritus-Vergasungsbrenner.
Auf dem Maschinenfundament montierter Magnet-Dynamo Nr. 3391/1. Gemeinschaftliche Fundamentplatte aus geprägtem und lackiertem Blech.
Abmessungen (LxBxH) 50 x 42 x 50 cm, Kesseldurchmesser 9 cm, Kessellänge 25 cm, Schwungraddurchmesser 14 cm.
Gemarkt mit Plakette am Dampfdom "GM & Cie WURTEMBERG, D9"
Katalognachweis: Märklin Katalog D3 (1926)

Zurück

Märklin Logo

 

 

 

Logo bis 1929

Märklin Logo

 

 

Logo bis 1929

Märklin Logo

 

 

Logo ab 1930