• Modelle
  • Markenzeichen / Logos

Doll 358/1

Baujahr um 1930. Vertikalmaschine. Flammrohrkessel, Kaminrohr und Rechaud sind aus stahlblau gebeiztem Messing hergestellt. Geprägter und lackierter Fundamentsockel mit Feuerraum aus Eisenguss. Feststehender, doppelwirkender Zylinder mit Rundschiebersteuerung und Zylinderöler, vorwärts und rückwärts laufend. Dom-Dampfpfeife, Wasserfüllschraube, Gewichtssicherheitsventil,  Wasserstandsanzeige, Wasserablasshahn, zahnradgetriebene Kesselspeisepumpe. Schwungrad vernickelt und lackiert mit seitlich montierter Schnurlaufrolle, einflammige Spiritus-Vergasungslampe. Alle Armaturen poliert, vernickelt oder lackiert. Absperrhähne mit schwarz gebeizten Holzgriffen.

Abmessungen (LxBxH) 10,5 x 10,5 x 32 cm, Kesseldurchmesser 6,5 cm, Kesselhöhe 12,5cm, Schwungraddurchmesser 8 cm.

Original Holzkiste mit Beschriftung und Schiebedeckel. Das Polstermaterial besteht aus Holzwolle, welche in Packpapier eingeschlagen ist. Original Wassereinfülltrichter. An meiner Maschine befindet sich kein Markenzeichen.

Zurück

 

 

Metall-Emblem bis 1936

 

 

Schiebebild bis 1936

 

 

Schiebebild während der Übernahmezeit durch die Firma Fleischmann 1935 bis 1938.

Obwohl die Übernahme bereits 1936 erfolgte, verwendete Fleischmann noch zwei Jahre lang das Doll-Logo weiter.