• Modelle
  • Markenzeichen / Logos
  • Firmengeschichte

Carette 677/11P

Baujahr um 1911. Vertikalmaschine mit feststehendem, doppeltwirkendem Zylinder, Flachschiebersteuerung mit Kugelandrückung, Kulissenumsteuerung für Rechts- und Linkslauf. Maschinenhalterung aus Guss, Schwungrad lackiert und vernickelt mit seitlicher Schnurlaufrolle. Brünierter Messingkessel mit Flammrohr, Dampfpfeife, Federsicherheitsventil, Blindschraube zur Manometernachrüstung , Wasserstandsglas mit Schutzabdeckung und Kesselspeisepumpe.
Rechaud und Kaminrohr aus Blaublech, gestufter und lackierter Gusssockel. 2-flammiger Spiritus-Dochtbrenner.
Abmessungen (LxBxH) 10,5 x 10,5 x 32 cm, Kesseldurchmesser 6,2 cm, Kesselhöhe 10 cm, Schwungraddurchmesser 7,3 cm.
Katalognachweis: The Great Toys of Georges Carette, Katalog 1911, Seite 3

Zurück

 

Georges Carette & Co, Nürnberg

Metallplakette aus den Jahren 1889 - 1904

Carette Logo

 

Georges Carette & Co, Nürnberg

Ausgemalte Tiefprägung im Holzsockel einer Grundplatte.

Flagge DeutschlandGeorges Carette & Co, Nürnberg

Der gebürtige Franzose Georges Carette (1861 - 1954) produzierte von 1886 bis 1917 in seiner Nürnberger Firma Blechspielzeuge von sehr hoher Qualität.

Das Sortiment umfasste Spielzeugautos, Schiffsmodelle und Luftschiffe, Modelleisenbahnen, Dampfmaschinen, Heißluftmotoren, sowie eine große Anzahl technischer Spielwaren.