"Unter Dampf" - Neuigkeiten von dampfspielzeug.at und Geschichten passend zum Thema

Dauerausstellung im Kloster Asbach, Passau/Rotthalmünster

Das Kloster Asbach ist ein ehemaliges Benediktinerkloster und liegt im Ortsteil Asbach des Marktes Rotthalmünster in Bayern. Der Gebäudekomplex beherbergt ein Zweigmuseum des bayerischen Nationalmuseums.

 

Herr Diplom-Agraringenieur Vitus Leebmann ist ein passionierter Sammler von Dampf- und Blechspielzeug. Im Laufe von 40 Jahren widmete sich Herr Leebmann mit Leidenschaft dem Aufbau seiner über 300 Exponate umfassenden Sammlung.

 

Anlässlich seines 80. Geburtstags wurde im Zeitraum von Mitte November 2013 bis zum 6.1.2014 eine exklusive Auswahl seiner Privatsammlung im Musiksaal des Kloster Asbach unter dem Titel „Faszination Dampfspielzeug - Blechspielzeug“ der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

 

Am 22. Juli 2014 schenkte Herr Vitus Leebmann seine komplette Sammlung von Dampfspielzeug dem Landkreis Passau. Nach detaillierter Katalogisierung und Bewertung wurden alle Exponate übersiedelt und fanden als Dauerausstellung einen festen Platz in den beiden Prunkräumen im ersten Stock des Klostergebäudes. Thematisch geordnet und beschriftet können dort die historischen Spielzeuge seit 31.03.2014 bestaunt werden.

 

Die gezeigten Bilder stammen von meinem Museumsbesuch am 24.3.2016.

 

Auf Grund von strengen Auflagen im Bereich Brandschutz und den damit verbundenen Umbauarbeiten musste das Museum im Winter 2018 schließen. Eine Wiedereröffnung war bis zum heutigen Tag leider nicht möglich.

Zurück