• Modelle
  • Markenzeichen / Logos

Märklin 4147/91/9

Baujahr 1927-1929. Stehender, doppeltwirkender Präzisionszylinder mit Rundschiebersteuerung und Zylinderöler. Lackiertes Maschinengestell aus Grauguss mit Treppe und Galerie, imitierter Fliehkraftregler mit Kegelradantrieb. Schwungrad mit Schnurlaufrille und auf der Achse montierten Schnurlaufscheiben, offene Lageröler, Speisepumpe. Der lackierte Maschinensockel besteht ebenfalls aus Guss. Patinierter Messingkessel mit Flammrohr, zwei Kesselbändern, Dampfdom mit Gewichtssicherheitsventil und Absperrhahn, Dampfpfeife, Füllschraube und Manometer, Wasserstandsglas, Ablasshahn und Dreiwegehahn. Lackierter Rechaud mit seitlichen Lüftungsöffnungen, massive Feuerungstüre aus Guss. 2-flammige Spiritus-Vergaserlampe. Die Anlage ist zusammen mit dem Magnet-Dynamo 3391/0 auf einem lackierten Eisenblechfundament montiert. Zubehör: Füllbecher, Trichter, Öler, Schürhaken, Schraubenschlüssel.
Abmessungen (LxBxH) 39 x 35 x 52 cm, Kesseldurchmesser 9 cm, Kessellänge 22,5 cm, Schwungraddurchmesser 12 cm.
Gemarkt mit Metallplakette am Dampfdom "D GM&Cie 9"

Zurück

Märklin Logo

 

 

 

Logo bis 1929

Märklin Logo

 

 

Logo bis 1929

Märklin Logo

 

 

Logo ab 1930