• Modelle
  • Markenzeichen / Logos

Doll 510/2

Baujahr um 1913/14. Stationäres Lokomobil, stahlblau gebeizter Messingkessel, Rechaud mit glatten Seitenwänden aus Stahlblech, Eisengusssockel und Eisengusssäule handlackiert. Feststehender, doppeltwirkender Zylinder mit Rundschiebersteuerung, Doppelschwungräder, Domdampfpfeife, Gewichtssicherheitsventil, Wasserstandsanzeige, Wasserablasshahn, einflammige Spiritusvergasungslampe. Armaturen vernickelt.
Gesamthöhe 30cm, Gesamtlänge 26cm, Breite an der Kurbelwelle 13,5cm, Kesseldurchmesser 8cm, Schwungraddurchmesser 8cm. Fundamentsockel (L/B) 21x11,5cm. Brauner Originalkarton mit Aufdruck "510/2".
Gemarkt mit Reliefmarke "DC Made in Germany"

Zurück

 

 

Metall-Emblem bis 1936

 

 

Schiebebild bis 1936

 

 

Schiebebild während der Übernahmezeit durch die Firma Fleischmann 1935 bis 1938.

Obwohl die Übernahme bereits 1936 erfolgte, verwendete Fleischmann noch zwei Jahre lang das Doll-Logo weiter.