• Modelle
  • Markenzeichen / Logos

Bing 130/23 Nora

Baujahr um 1909. Vertikalmaschine mit oszillierendem Zylinder. Rumpf (Außenmantel) und Schonstein aus poliertem Blaublech, gezogener Messingkessel, Dampfpfeife mit Holzgriff, Federsicherheitsventil, Feuerungstüre.
Montiert ist alles auf einem lackierten, gestanzten Blechsockel. 1-fammiger Spiritus-Dochtbrenner. Alle Armaturen sind fein vernickelt.
Abmessungen (LxBxH) 10,5 x 10,5 x 29 cm, Manteldurchmesser 7,3 cm, Schwungraddurchmesser 4,9 cm.

Die Artikelnummer ist abhängig von Baujahr und dem herangezogenen Katalog. Katalognachtrag des Jahres 1904 zur Hauptpreisliste 1902, Artikelnummer 13760/(1-6), wobei diese Modelle noch auf einem Holzfundament mit bunter Metallplatte angeboten wurden.
In einem englischen Katalog aus dem Jahr 1906 lautet die Artikelnummer 14000/(0-6).
Im Katalog aus dem Jahr 1909 werden wieder andere Artikelnummern genannt, nämlich 130/(21-26).

Zurück

Bing Logo Bavaria

 

 

Ab ca. 1895 bis 1902: Bavaria mit Schild und bayerischem Löwen auf Sockel. Das Schild trägt die Buchstaben GBN

Bing Logo

 

 

Ab Oktober 1906: GBN Zeichen mit speichenförmigem Kranz in unterschiedlichen Varianten

Bing Logo

 

 

Ab Oktober 1906: GBN Zeichen mit speichenförmigem Kranz in unterschiedlichen Varianten

Bing Logo

 

 

Ab 1912: GBN Zeichen mit dem Zusatz "BAVARIA"

Bing Logo

 

 

Ab Mai 1923 bis zum Jahr 1933: "BW" Zeichen, hier mit Zusatz "GERMANY"

Bing Logo

 

 

Ab Mai 1923 bis zum Jahr 1933: "BW" Zeichen, hier mit Zusatz "BAVARIA"